Holstein Quickborn auf Aufstiegskurs

Kreisliga 6: SC Egenbüttel II – TuS Holstein Quickborn, 1:3

12. November 2021, 23:32 Uhr

Am Freitag begrüßte die Reserve von Egenbüttel Holstein Quickborn. Die Begegnung ging mit 3:1 zugunsten von TuS Holstein aus. Holstein ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Sven Trumpf feierten die Gäste einen dreifachen Punktgewinn gegen den SCE II.

Der SC Egenbüttel II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Egenbütteler Elf findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. 2. Mannschaft des SC Egenbüttel schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 28 Gegentore verdauen musste. Das Heimteam verbuchte insgesamt drei Siege, ein Remis und fünf Niederlagen.

Der TuS Holstein Quickborn hat nach dem Erfolg weiterhin die Rolle des Führenden inne. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von Holstein Quickborn ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sieben Gegentore zugelassen hat. Der TuS Holstein Quickborn ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile sieben Siege und zwei Unentschieden zu Buche.

Egenbüttel II kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit vier Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet Holstein Quickborn derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Das nächste Spiel des SCE II findet in drei Wochen statt, wenn man am 03.12.2021 den SC Ellerau empfängt. Für Holstein geht es in zwei Wochen weiter, wenn man am 26.11.2021 bei der Zweitvertretung der Eintracht Norderstedt gastiert.

Kommentieren

Mehr zum Thema