Charaktertest für G. Schnelsen

Kreisliga 6: Hamburger SV IV – TuS Germania Schnelsen (Sonntag, 15:00 Uhr)

13. Mai 2022, 12:02 Uhr

Der Hamburger SV IV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TuS Germania Schnelsen punkten. Während der HSV IV nach dem 6:3 über den TuS Hemdingen-Bilsen mit breiter Brust antritt, musste sich G. Schnelsen zuletzt mit 2:5 geschlagen geben. Im Hinspiel siegte die Germania bereits sehr deutlich mit 6:3.

Die Trendkurve des Hamburger SV IV geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang acht, mittlerweile hat man Platz vier der Rückrundentabelle inne. Mit 48 geschossenen Toren gehört der Rautenklub offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 6. Zuletzt lief es recht ordentlich für den HSV IV – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

In der Verteidigung des TuS Germania Schnelsen stimmt es ganz und gar nicht: 54 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die Bilanz des Gasts nach 17 Begegnungen setzt sich aus acht Erfolgen, zwei Remis und sieben Pleiten zusammen.

Von der Offensive des Hamburger SV IV geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Hamburger SV IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Germania Schnelsen

Noch keine Aufstellung angelegt.