Bei Cordi II wachsen für Reinbek II die Bäume in die Höhe

Kreisliga 5: Concordia II – TSV Reinbek II (Freitag, 19:15 Uhr)

02. Dezember 2021, 13:02 Uhr

Der Reserve von Reinbek steht bei der Zweitvertretung von Cordi eine schwere Aufgabe bevor. Nach der 2:3-Niederlage gegen den Barsbütteler SV II am letzten Spieltag ist Concordia II um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Auf heimischem Terrain blieb TSVR II am vorigen Samstag aufgrund der 0:5-Pleite gegen den TuS Aumühle-Wohltorf ohne Punkte.

Cordi II ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit 24 Zählern führt Concordia das Klassement der Kreisliga 5 souverän an. Wer den Gastgeber besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst sechs Gegentreffer kassierte Concordia II. Nur einmal gab sich Concordia II bisher geschlagen. Cordi II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte die TSV Reinbek II. Die 2. Mannschaft des TSV Reinbek steht aktuell auf Position sieben und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. In der Verteidigung des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: 29 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Durchschlagskräftig präsentiert sich bei Concordia II die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als dreimal pro Spiel zulangt.

Für die TSV Reinbek II wird es sehr schwer, bei Cordi II zu punkten.

Kommentieren