Willinghusen triumphiert bei Bergedorf II

Kreisliga 5: TSG Bergedorf II – Willinghusener SC, 2:3

29. April 2022, 23:31 Uhr

Der Willinghusener SC gewann mit 3:2 gegen die Reserve der TSG Bergedorf und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Aus dem Hinspiel hatten beide Mannschaften einen Punkt mitgenommen, als man sich mit einem 2:2 voneinander getrennt hatte.

In den 90 Minuten war Willinghusen im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Bergedorf II und fuhr somit einen 3:2-Sieg ein.

Am Ende der Saison steht die TSG II im sicheren Mittelfeld auf Platz vier. Die 2. Mannschaft der TSG weist mit elf Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Der WSC steht nach allen Spielen auf Platz sieben und befindet sich damit im unteren Mittelfeld. Der Gast schnitt insgesamt mäßig ab. Sechs Siege und drei Remis stehen neun Niederlagen gegenüber. Mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen machte der Willinghusener SC deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will.

Am kommenden Sonntag tritt die TSG Bergedorf II bei der SPVGG Billstedt-Horn an, während Willinghusen zwei Tage zuvor die Zweitvertretung des ETSV Hamburg empfängt.

Kommentieren