Reinbek patzt bei Düneberg II

Kreisliga 3: Düneberger SV II – TSV Reinbek, 2:1

24. April 2022, 23:32 Uhr

Unerwartet und schmerzlich zugleich musste sich die TSV Reinbek der Zweitvertretung des Düneberger SV mit 2:1 beugen. Der Underdog brachte den Favoriten überraschend zu Fall. Das Hinspiel war mit 2:0 zugunsten von Reinbek ausgegangen.

Mit dem Schlusspfiff Alf Bas endete das Spiel, ohne dass der Schiedsrichter eine einzige Karte gezückt hatte, mit 2:1.

Düneberg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Düneburger Elf bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, vier Unentschieden und 13 Pleiten. Nach sieben Spielen ohne Sieg bejubelte der Gastgeber endlich wieder einmal drei Punkte.

Mit beeindruckenden 61 Treffern stellt der TSVR den besten Angriff der Kreisliga 3, jedoch kam dieser gegen den DSV II nicht voll zum Zug. Die gute Bilanz der TSV Reinbek hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die Reinbeker Elf bisher 15 Siege, zwei Remis und drei Niederlagen.

Der Düneberger SV II tritt kommenden Samstag, um 14:30 Uhr, beim SC Vier- und Marschlande III an. Drei Tage später empfängt Reinbek die Reserve des SC Wentorf.

Kommentieren