Kellerkinder unter sich

Kreisliga 3: SC Vier- und Marschlande III – Düneberger SV II (Samstag, 14:30 Uhr)

28. April 2022, 18:00 Uhr

Der SC Vier- und Marschlande III will gegen die Zweitvertretung des Düneberger SV die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die 13. Saisonniederlage kassierte der SCVM III am letzten Spieltag gegen den ASV Bergedorf 85 II. Letzte Woche siegte der DSV II gegen die TSV Reinbek mit 2:1. Somit belegt Düneberg II mit zehn Punkten den zwölften Tabellenplatz. Gelingt die Wiedergutmachung? Der Düneberger SV II möchte den letzten Auftritt, als man gegen den SC Vier- und Marschlande III verlor (0:1), vergessen machen.

Insbesondere an vorderster Front liegt beim SCVM III das Problem. Erst 28 Treffer markierte die Heimmannschaft – kein Team der Kreisliga 3 ist schlechter. Mit dem Gewinnen tat sich der SC Vier- und Marschlande III zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremdem Terrain reklamierte Düneberg II erst vier Zähler für sich. Im Sturm der Düneburger Elf stimmt es ganz und gar nicht: 30 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Bisher verbuchten die Gäste zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen vier Unentschieden und 13 Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Tabellenletzte in den vergangenen fünf Spielen.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren