SCVM III verdirbt Wentorf II die Laune

Kreisliga 3: SC Vier- und Marschlande III – SC Wentorf II, 3:3

03. Dezember 2021, 23:31 Uhr

Die Zweitvertretung des SC Wentorf war als Siegesanwärter beim SC Vier- und Marschlande III angetreten, musste sich jedoch mit einem 3:3-Unentschieden zufriedengeben. Die Zeichen deuteten im Vorfeld auf einen Sieg von Wentorf II, jedoch wurden diese nicht bestätigt.

Mit dem Abpfiff des Unparteiischen trennten sich der SCVM III und der SCW II remis.

Der SC Vier- und Marschlande III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Mit 43 Toren fing sich der SCVM III die meisten Gegentore in der Kreisliga 3 ein. Einen Sieg, zwei Remis und acht Niederlagen hat der SC Vier- und Marschlande III derzeit auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SCVM III auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Mit 26 Punkten steht der SC Wentorf II auf dem Platz an der Sonne. Erfolgsgarant der Wentorfer Elf ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 30 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von acht Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Seit fünf Begegnungen hat Wentorf II das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Der SC Vier- und Marschlande III verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 21.01.2022 die TSG.

Kommentieren