Kann Dassendorf II Reinbek ärgern?

Kreisliga 3: TuS Dassendorf II – TSV Reinbek (Sonntag, 11:00 Uhr)

04. Februar 2022, 09:02 Uhr

Die TSV Reinbek will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der Zweitvertretung der TuS Dassendorf ausbauen. Bei der TSG Bergedorf gab es für Dassendorf II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Reinbek siegte im letzten Spiel gegen den SV Curslack-Neuengamme II mit 5:3 und liegt mit 25 Punkten weit oben in der Tabelle. Im Hinspiel feierte der TSVR einen 4:1-Erfolg.

Daheim hat die TuS II die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Dassendorfer Elf steht aktuell auf Position sieben und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Offensivabteilung von 2. Mannschaft des TuS Dassendorf funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 30-mal zu. Die bisherige Ausbeute der Heimmannschaft: vier Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

Offensiv sticht die TSV Reinbek in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 29 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Reinbeker Elf holte aus den bisherigen Partien acht Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Die Gäste treten mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft Reinbek über zweimal pro Partie. Die TuS Dassendorf II aber auch!

Dassendorf II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des TSVR bedeutend besser als die der TuS II.