Kellerkinder unter sich

Kreisliga 1: SV Hörnerkirchen II – TSV Sparrieshoop (Sonntag, 12:45 Uhr)

18. März 2022, 09:02 Uhr

Die Reserve des SV Hörnerkirchen will wichtige Punkte im Kellerduell gegen den TSV Sparrieshoop holen. Hörnerkirchen II musste am letzten Spieltag die elfte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Sparrieshoop tritt mit breiter Brust an, wurde doch Rasensport Uetersen II zuletzt mit 4:2 besiegt. Der TSV Sparrieshoop verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 2:0-Sieg zustande.

Der SVH II belegt mit einem Punkt einen direkten Abstiegsplatz. Mit 48 Toren fing sich die 2. Mannschaft des SVH die meisten Gegentore der Kreisliga 1 ein.

Auf fremden Plätzen läuft es für Sparrieshoop bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Momentan besetzt die Sparrieshooper Elf den ersten Abstiegsplatz. Die Offensive der Gäste strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der TSV Sparrieshoop bis jetzt erst 18 Treffer erzielte. Sparrieshoop förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, ein Remis und sieben Pleiten zutage.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff der TSV Sparrieshoop bisher 29-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte der SV Hörnerkirchen II bisher 48-mal das Nachsehen in dieser Saison. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Formal sind die Gastgeber im Spiel gegen Sparrieshoop nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Hörnerkirchen II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.