Haseldorf holt sich Watsche ab

Kreisliga 1: SSV Rantzau II – TV Haseldorf, 4:0

08. Mai 2022, 23:32 Uhr

Mit der Reserve des SSV Rantzau und dem TV Haseldorf trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für Haseldorfer Elf schien Rantzau II aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:4-Niederlage stand. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der SSV II als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Ein Punkt für beide Seiten – das war die Bilanz beim 1:1 im Hinspiel gewesen.

Letztlich feierte der SSV Rantzau II gegen Haseldorf nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Der Defensivverbund von Rantzau II ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 25 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nur dreimal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen. Der SSV II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sechs Spiele zurück.

Die gute Bilanz des TVH hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Gast bisher 13 Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen.

Der SSV Rantzau II hat nächste Woche Holsatia Elmshorn im EMTV zu Gast. Der TV Haseldorf erwartet am Dienstag die Zweitvertretung von Union Tornesch.

Kommentieren