Entgegengesetzte Formkurven

Kreisliga 1: TuS Appen – TSV Seestermüher Marsch (Sonntag, 15:00 Uhr)

08. Oktober 2021, 12:01 Uhr

Der TuS Appen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Seestermühe punkten. Letzte Woche siegte der TuS Appen gegen den TSV Sparrieshoop mit 2:1. Damit liegt Appen mit neun Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des TSV Seestermüher Marsch ernüchternd. Gegen SV Lieth II kassierte man eine 3:4-Niederlage.

Mehr als Platz fünf ist für Appen gerade nicht drin. In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher drei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Seestermühe befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Im Angriff brachte die Seestermüher Mannschaft deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur neun geschossenen Treffern erkennen lässt. Fünf Partien, fünf Niederlagen. Die Bilanz der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Wenn der TSV Seestermüher Marsch den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Seestermühe (16). Aber auch beim TuS Appen ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (11). Bei Appen sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der TuS Appen das Feld als Sieger, während der TSV Seestermüher Marsch in dieser Zeit sieglos blieb.

Keine leichte Aufgabe für Seestermühe. Appen hat neun Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für den TSV Seestermüher Marsch aber endlich der erste Saisonsieg her!

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Appen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Seestermüher Marsch

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)