Appen spielt bei Seestermühe groß auf

Kreisliga 1: TSV Seestermüher Marsch – TuS Appen, 0:3

27. April 2022, 23:31 Uhr

Der TuS Appen setzte sich standesgemäß gegen den TSV Seestermüher Marsch mit 3:0 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass Seestermühe als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte Appen einen 2:1-Sieg für sich verbucht.

Als der Unparteiische die Begegnung schließlich abpfiff, war der TSV Seestermüher Marsch vor heimischer Kulisse mit 0:3 geschlagen.

Die Seestermüher Mannschaft muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Im Sturm der Gastgeber stimmt es ganz und gar nicht: 27 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die vergangenen Spiele waren für Seestermühe nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sieben Begegnungen zurück.

Der TSV Seestermüher Marsch reist schon am Sonntag zur Reserve des SSV Rantzau. Schon am Samstag ist der TuS Appen wieder gefordert, wenn die Zweitvertretung des Kummerfelder SV zu Gast ist.

Kommentieren