Union Tornesch II daheim eine Macht

Kreisliga 1: FC Union Tornesch II – TSV Seestermüher Marsch (Sonntag, 12:30 Uhr)

26. November 2021, 09:03 Uhr

Dem TSV Seestermüher Marsch steht bei der Zweitvertretung des FC Union Tornesch eine schwere Aufgabe bevor. Union Tornesch II zog gegen den TSV Sparrieshoop am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren. Am letzten Spieltag hat es Seestermühe nun endlich geschafft: Gegen den SSV Rantzau II fuhr das Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Dreier dieser Saison ein.

Die Tornesch II ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Nach neun gespielten Runden gehen bereits 17 Punkte auf das Konto der Union und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Stärke von Tornescher Elf liegt in der Offensive – mit insgesamt 27 erzielten Treffern. Die Heimmannschaft wartet mit einer Bilanz von insgesamt fünf Erfolgen, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TSV Seestermüher Marsch bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die Seestermüher Mannschaft krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: elf. In der Defensive drückt der Schuh beim Gast, was in den bereits 22 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. In den letzten fünf Spielen schaffte Seestermühe lediglich einen Sieg.

Insbesondere den Angriff des FC Union Tornesch II gilt es für den TSV Seestermüher Marsch in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Union Tornesch II den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln.

Für Seestermühe wird es sehr schwer, bei der Tornesch II zu punkten.

Kommentieren