Rantzau II auf Aufstiegskurs

Kreisliga 1: TSV Seestermüher Marsch – SSV Rantzau II, 0:2

14. November 2021, 23:31 Uhr

Durch ein 2:0 holte sich die Reserve von Rantzau drei Punkte bei Seestermühe. Die Beobachter waren sich einig, dass der TSV Seestermüher Marsch als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Mit dem Schlusspfiff durch Referee Ivan Feric gewann der SSV II gegen Seestermühe.

Der TSV Seestermüher Marsch muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich einem Zähler aus neun Partien steht die Seestermüher Mannschaft auf einem Abstiegsplatz. Wo beim Heimteam der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 13 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Der SSV Rantzau II ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Die Defensive von Rantzau II (neun Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga 1 zu bieten hat. Rantzau II weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von acht Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

Die letzten Resultate des SSV II konnten sich sehen lassen – 13 Punkte aus fünf Partien.

In zwei Wochen, am 28.11.2021, tritt Seestermühe bei der Zweitvertretung des FC Union Tornesch an, während der SSV Rantzau II einen Tag früher Rasensport Uetersen II empfängt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Seestermüher Marsch

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SSV Rantzau II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)