Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Kreisliga 1: Heidgrabener SV II – FC Union Tornesch II, 2:2

15. Oktober 2021, 23:31 Uhr

Die Zweitvertretung des FC Union Tornesch ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen die Reserve des Heidgrabener SV hinausgekommen. Heidgraben II zog sich gegen Union Tornesch II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der Heidgrabener SV II und die Tornesch II mit einem Unentschieden.

Heidgraben II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Ein Punkt reichte dem Heimteam, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun zehn Punkten steht der Heidgrabener SV II auf Platz fünf. Die Defensive von Heidgraben II muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 20-mal war dies der Fall. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Heidgrabener SV II bei.

Beim FC Union Tornesch II präsentierte sich die Abwehr angesichts 17 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (22). Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 14 Punkte auf das Konto der Union und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Tornescher Elf weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

In zwei Wochen, am 30.10.2021, tritt Heidgraben II bei SV Lieth II an, während Union Tornesch II einen Tag später den TV Haseldorf empfängt.

Kommentieren