Behält Egenbüttel Rückenwind?

Bezirksliga 01: SC Egenbüttel – FC Elmshorn (Sonntag, 15:00 Uhr)

13. Mai 2022, 12:02 Uhr

Der SC Egenbüttel will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FC Elmshorn punkten. Egenbüttel gewann das letzte Spiel gegen den SV Hörnerkirchen mit 3:1 und liegt mit 38 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter dem Elmshorn liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen Hörnerkirchen verbuchte man einen 3:0-Erfolg. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der SCE hatte mit 3:0 gesiegt.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SC Egenbüttel wie am Schnürchen (6-1-2). Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Egenbütteler Elf. Insgesamt erst 19-mal gelang es dem Gegner, die Heimmannschaft zu überlisten. Egenbüttel wartet mit einer Bilanz von insgesamt elf Erfolgen, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SCE.

Auswärts drückt der Schuh – nur acht Punkte stehen auf der Habenseite des FCE. Im Tableau ist für die Elmshorner Elf mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Nach 19 absolvierten Begegnungen stehen für die Gäste fünf Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Die volle Punkteausbeute sprang für den FC Elmshorn in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Gegen den SC Egenbüttel rechnet sich der Elmshorn insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Egenbüttel leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren