Pflichtaufgabe erfüllt

Bezirksliga 01: SC Egenbüttel – FC Roland Wedel, 2:1

06. Mai 2022, 23:31 Uhr

Das Auswärtsspiel des FC Roland Wedel endete erfolglos. Gegen den SC Egenbüttel gab es nichts zu holen. Die Egenbütteler Elf gewann die Partie mit 2:1. Vollends überzeugen konnte Egenbüttel dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte der SCE einen 6:0-Auswärtssieg bei Roland Wedel für sich reklamiert und sich die volle Punktzahl gesichert.

Mit dem Schlusspfiff Cahit Koc endete das Spiel, ohne dass der Schiedsrichter eine einzige Karte gezückt hatte, mit 2:1.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des SC Egenbüttel. Insgesamt erst 18-mal gelang es dem Gegner, das Heimteam zu überlisten. Egenbüttel weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zehn Erfolgen, fünf Punkteteilungen und drei Niederlagen vor.

Der FCR stellt die anfälligste Defensive der Bezirksliga 01 und hat bereits 65 Gegentreffer kassiert. Im Angriff weist Roland deutliche Schwächen auf, was die nur 25 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nach der Niederlage gegen den SCE bleibt der FC Roland Wedel weiterhin glücklos.

Am kommenden Dienstag tritt der SC Egenbüttel beim SV Hörnerkirchen an, während Roland Wedel zwei Tage zuvor den Hetlinger MTV empfängt.

Kommentieren