Die Zahlen sprechen für Egenbüttel

Bezirksliga 01: Heidgrabener SV – SC Egenbüttel (Sonntag, 15:00 Uhr)

25. März 2022, 12:02 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft der Heidgrabener SV auf den SC Egenbüttel. Der letzte Auftritt von Heidgraben verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 2:3-Niederlage gegen TBS Pinneberg. Egenbüttel gewann das letzte Spiel gegen die SV Lieth mit 1:0 und liegt mit 28 Punkten weit oben in der Tabelle. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der SCE einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Mehr als Platz sechs ist für den Heidgrabener SV gerade nicht drin. Die Offensivabteilung der Heidgrabener Elf funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 44-mal zu. Nach 13 absolvierten Begegnungen stehen für die Heimmannschaft fünf Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des SC Egenbüttel. Insgesamt erst 14-mal gelang es dem Gegner, die Egenbütteler Elf zu überlisten. Die Gäste warten mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, vier Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Beeindruckend ist die Abschlussstärke von Heidgraben. Durchschnittlich trifft der Heidgrabener SV mehr als dreimal pro Begegnung. Wie der erste Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich Egenbüttel auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der SCE für das Gastspiel bei Heidgraben etwas ausrechnet. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Auf dem Papier ist der Heidgrabener SV zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Heidgrabener SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Egenbüttel

Noch keine Aufstellung angelegt.