Reitet Magdeburg weiter die Erfolgswelle?

3. Liga: Eintracht Braunschweig – 1. FC Magdeburg (Freitag, 19:00 Uhr)

28. April 2022, 13:01 Uhr

Beendet der 1. FC Magdeburg den jüngsten Triumphzug des Gegners? Die Eintracht Braunschweig wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Braunschweig gewann das letzte Spiel gegen den FC Würzburger Kickers mit 1:0 und nimmt mit 61 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Am letzten Sonntag holte Magdeburg drei Punkte gegen den FSV Zwickau (3:0). Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 2:0 für den 1. FCM.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des BTSV ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 31 Gegentore zugelassen hat. Die Eintracht wartet mit einer Bilanz von insgesamt 17 Erfolgen, zehn Unentschieden sowie sechs Pleiten auf.

Das Konto des 1. FC Magdeburg zählt mittlerweile 72 Punkte. Damit steht die Magdeburger Elf kurz vor Saisonende auf einem starken ersten Platz. Offensiv konnte dem Gast in der 3. Liga kaum jemand das Wasser reichen, was die 73 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. 22 Erfolge, sechs Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für Magdeburg zu Buche.

Die Offensive des 1. FCM kommt torhungrig daher. Über 2,21 Treffer pro Match markiert der 1. FC Magdeburg im Schnitt. Wer bestätigt die Form der letzten Spiele? Beide Mannschaften haben in den vergangenen drei Begegnungen dreimal gesiegt.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema