Havelse sichert sich einen Zähler

3. Liga: FC Viktoria Köln – TSV Havelse, 0:0 (0:0)

25. Februar 2022, 23:31 Uhr

Der FC Viktoria Köln ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den TSV Havelse hinausgekommen. Havelse erwies sich gegen Viktoria als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Im Hinspiel hatte der TSV Havelse einen knappen 1:0-Sieg eingefahren.

Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Wenig später kamen Youssef Amyn und Luca Marseiler per Doppelwechsel für David Philipp und Florian Heister auf Seiten der Viktoria ins Match (60.). Schließlich pfiff Eckermann (Winnenden) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Auf dem 15. Platz der Hinserie nahm man vom FC Viktoria Köln wenig Notiz. Der aktuell sechste Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Der Gastgeber bekleidet mit 34 Zählern Tabellenposition zwölf. Neun Siege, sieben Remis und zwölf Niederlagen hat Viktoria derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging die Viktoria in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Auf 20. Rang hielt sich Havelse in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die 13. Position inne. Der TSV besetzt mit 21 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Im Angriff des Gasts herrscht Flaute. Erst 23-mal brachte der TSV Havelse den Ball im gegnerischen Tor unter. Havelse verbuchte insgesamt fünf Siege, sechs Remis und 17 Niederlagen. Mit dem Gewinnen tut sich der TSV Havelse weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Der FC Viktoria Köln tritt kommenden Samstag, um 14:00 Uhr, beim MSV Duisburg an. Zwei Tage später empfängt Havelse den FC Viktoria 1889 Berlin.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe