Die Zahlen sprechen für SV Meppen

3. Liga: SV Meppen – FSV Zwickau (Sonntag, 13:00 Uhr)

21. Januar 2022, 09:01 Uhr

Nach fünf sieglosen Ligaspielen in Serie will der FSV Zwickau gegen den SV Meppen dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SVM gegen den 1. FC Kaiserslautern. Jüngst brachte Borussia Dortmund II Zwickau die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-1-2) dürfte der SV Meppen selbstbewusst antreten. Nach 21 gespielten Runden gehen bereits 36 Punkte auf das Konto von Meppen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 54 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison.

Der FSV holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Mit dem Gewinnen tat sich der FSV Zwickau zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der SVM ist in der Tabelle besser positioniert als Zwickau und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften