Triumph über Dortmund II

3. Liga: Borussia Dortmund II – FC Viktoria Köln, 0:1 (0:1)

24. Oktober 2021, 23:31 Uhr

Mit 0:1 verlor die Reserve von Borussia Dortmund am vergangenen Sonntag zu Hause gegen den FC Viktoria Köln. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Viktoria beugen mussten.

Daniel Buballa besorgte vor 978 Zuschauern das 1:0 für die Gäste. Dortmund II brauchte den Ausgleich, aber die Führung der Viktoria hatte bis zur Pause Bestand. In der 57. Minute stellte der BVB II personell um: Per Doppelwechsel kamen Ansgar Knauff und Haymenn Bah-Traore auf den Platz und ersetzten Ted Tattermusch und Lennard Maloney. Gleich drei Wechsel nahm die Borussia in der 70. Minute vor. Berkan Taz, Immanuel Pherai und Richmond Tachie verließen das Feld für Guillermo Bueno Lopez, Marco Hober und Timo Bornemann. Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Für Borussia Dortmund II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von acht Punkten aus sechs Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Durch diese Niederlage fiel Dortmunder Borussia aus der Aufstiegszone auf Platz sechs. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. In den letzten fünf Begegnungen holte Dortmund II insgesamt nur sechs Zähler.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der FC Viktoria Köln die Abstiegsplätze und belegt jetzt den 17. Tabellenplatz. Drei Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat Viktoria derzeit auf dem Konto. Die Viktoria befindet sich nach vier Spielen ohne Niederlage in Folge auf dem Weg nach oben und hat die Abstiegsplätze bereits verlassen.

Am kommenden Samstag tritt der BVB II beim FC Viktoria 1889 Berlin an, während der FC Viktoria Köln einen Tag zuvor den 1. FC Magdeburg empfängt.

Kommentieren

Mehr zum Thema