Verl im Negativtrend

3. Liga: SC Verl – TSV Havelse (Montag, 19:00 Uhr)

17. Oktober 2021, 15:01 Uhr

Der SC Verl will im Spiel gegen den TSV Havelse nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Die vierte Saisonniederlage kassierte Verl am letzten Spieltag gegen SV Waldhof Mannheim. Am letzten Spieltag nahm Havelse gegen den 1. FC Kaiserslautern die achte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Die Heimbilanz des SCV ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt. Mehr als Platz 14 ist für die Heimmannschaft gerade nicht drin. Die Defensive des SC Verl muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 19-mal war dies der Fall. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Verl lediglich einmal die Optimalausbeute.

Mit 23 Gegentreffern ist der TSV Havelse die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Auf des Gegners Platz hat der TSV noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Mit nur sieben Zählern auf der Habenseite zieren die Gäste das Tabellenende der 3. Liga. Im Angriff weist Havelse deutliche Schwächen auf, was die nur sieben geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Der TSV Havelse steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften