Bloß nicht verlieren

3. Liga: FC Viktoria Köln – FC Würzburger Kickers (Sonntag, 14:00 Uhr)

15. Oktober 2021, 09:01 Uhr

Die Würzburger Kickers will wichtige Punkte im Kellerduell bei Viktoria holen. Die Viktoria kam zuletzt gegen den SV Wehen Wiesbaden zu einem 1:1-Unentschieden. Die Kickers zog gegen Borussia Dortmund II am letzten Spieltag mit 0:2 den Kürzeren.

Die Hintermannschaft des FC Viktoria Köln steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 20 Gegentore kassierte die Heimmannschaft im Laufe der bisherigen Saison. Viktoria förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, drei Remis und sechs Pleiten zutage.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FC Würzburger Kickers bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Würzburg muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der 3. Liga markierte weniger Treffer als die Gäste. Nach elf absolvierten Begegnungen stehen für die Würzburger Kickers ein Sieg, vier Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto.

Die Kickers liegt der Viktoria dicht auf den Fersen und könnte den FC Viktoria Köln bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Ob beide Mannschaften mit ihrer gewohnt harten Gangart auftreten, wird sich zeigen. Der Blick auf die Statistik deutet jedenfalls auf eine kampfbetonte Partie. Der FC Würzburger Kickers wie auch Viktoria haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Viktoria oder die Würzburger Kickers? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren

Mehr zum Thema