Klefisch rettet das Remis

3. Liga: SV Wehen Wiesbaden – FC Viktoria Köln, 1:1 (1:0)

02. Oktober 2021, 23:32 Uhr

Obwohl der SV Wehen Wiesbaden auf dem Papier der klare Favorit war, kam Wiesbaden gegen den FC Viktoria Köln nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Viktoria stellte sich einer schweren Aufgabe und konnte schließlich erhobenen Hauptes vom Feld gehen.

1.711 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Wehen Wiesbaden schlägt – bejubelten in der 26. Minute den Treffer von Gustaf Nilsson zum 1:0. Zur Pause wusste die Heimmannschaft eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Zum Seitenwechsel ersetzte Sebastian Mrowca vom SVWW seinen Teamkameraden Jozo Stanic. Die Viktoria drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Timmy Thiele und Kai Klefisch sorgen, die per Doppelwechsel für Lenn Jastremski und Patrick Sontheimer auf das Spielfeld kamen (58.). Klefisch beförderte das Leder zum 1:1 des Gasts in die Maschen (63.). Dem Druck des SV Wehen Wiesbaden musste der FC Viktoria Köln ab der 67. Minute in Unterzahl standhalten, nachdem Moritz Fritz vom Platz geflogen war. Beim Abpfiff durch den Schiedsrichter Bokop (Vechta) stand es zwischen Wehen Wiesbaden und Viktoria pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Ein Punkt reichte dem SVWW, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 18 Punkten steht der SV Wehen Wiesbaden auf Platz drei. Fünf Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat Wehen Wiesbaden momentan auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der SV Wehen Wiesbaden deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist der SVWW in diesem Ranking auf.

Derzeit belegt die Viktoria den ersten Abstiegsplatz. Der FC Viktoria Köln verbuchte insgesamt zwei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Viktoria auf insgesamt nur fünf Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Für die Mannschaften steht nun erst einmal eine Pause an, bevor Wehen Wiesbaden am 17.10.2021 auf Türkgücü-Ataspor München trifft und die Viktoria gegen den FC Würzburger Kickers spielt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe