Havelse bezwingt Viktoria

3. Liga: TSV Havelse – FC Viktoria Köln, 1:0 (1:0)

17. September 2021, 23:30 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied – der TSV Havelse siegte mit 1:0 gegen den FC Viktoria Köln. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Wenig später verwandelte Kianz Froese einen Elfmeter zum 1:0 zugunsten von Havelse (33.). Bei Viktoria kam zu Beginn der zweiten Hälfte Timmy Thiele für Youssef Amyn in die Partie. Im ersten Durchgang hatte der TSV Havelse etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. In der 75. Minute stellte die Viktoria personell um: Per Doppelwechsel kamen Albert Bunjaku und David Philipp auf den Platz und ersetzten Lenn Jastremski und Luca Marseiler. Der Halbzeitstand von 1:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich Havelse bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Mit nur vier Zählern auf der Habenseite ziert der TSV das Tabellenende der 3. Liga. Der Angriff ist bei den Gastgebern die Problemzone. Nur drei Treffer erzielte der TSV Havelse bislang. Nur einmal ging Havelse in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

17 Gegentreffer musste der FC Viktoria Köln im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Viktoria befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Viktoria ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Der TSV Havelse fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Der FC Viktoria Köln musste sich nun schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Viktoria insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Als Nächstes steht für Havelse eine Auswärtsaufgabe an. Am 27.09.2021 (19:00 Uhr) geht es gegen den FC Viktoria 1889 Berlin. Die Viktoria tritt bereits zwei Tage vorher gegen den MSV Duisburg an (14:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe