Duell der Kellerkinder

2. Bundesliga: SG Dynamo Dresden – FC Erzgebirge Aue (Sonntag, 15:30 Uhr)

13. Mai 2022, 12:01 Uhr

Der FC Erzgebirge Aue trifft am Sonntag zum Saisonabschluss auf die SG Dynamo Dresden. Zwar blieb Dynamo nun seit 16 Partien ohne Sieg, aber gegen den Karlsruher SC trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:2-Remis. Zuletzt kassierte Erzgebirge Aue eine Niederlage gegen den SV Werder Bremen – die 20. Saisonpleite. Das Hinspiel entschied die SGD für sich und feierte einen 1:0-Sieg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SG Dynamo Dresden sind 20 Punkte aus 16 Spielen. Dresden ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zehn Punkte fuhren die Gastgeber bisher ein. Mit lediglich 32 Zählern aus 33 Partien steht Dynamo kurz vor dem Ende der Saison auf dem Abstiegsrelegationsrang. Zu den sieben Siegen und elf Unentschieden gesellen sich bei der SGD 15 Pleiten.

In der Fremde sammelte Aue erst elf Zähler. Mit erschreckenden 72 Gegentoren stellt der FC Erzgebirge die schlechteste Abwehr der Liga. Die volle Punkteausbeute sprang für die Gäste in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema