Reißt Hansa Rostock das Ruder herum?

2. Bundesliga: FC Ingolstadt – F.C. Hansa Rostock (Samstag, 13:30 Uhr)

05. Mai 2022, 18:01 Uhr

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht der FCI mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen Hansa Rostock. Die 20. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den FC Ingolstadt gegen den Hamburger SV. Zuletzt spielte der FCH unentschieden – 0:0 gegen den SC Paderborn 07. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

Mit lediglich 20 Zählern aus 32 Partien steht der FCI kurz vor dem Ende der Saison auf einem Abstiegsplatz. Wer Ingolstadt als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 72 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der Heimmannschaft muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der 2. Bundesliga markierte weniger Treffer als der FC Ingolstadt.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der F.C. Hansa Rostock knapp im gesicherten Bereich. Zu den zehn Siegen und zehn Unentschieden gesellen sich beim F.C. Hansa zwölf Pleiten.

Vier Spiele und kein einziger Sieg! Für den FCI und Hansa Rostock gab es in den letzten Spielen wenig zu lachen. Beide Mannschaften werden versuchen, den Bann zu brechen, weshalb die Zuschauer auf ein spannendes Spiel hoffen dürfen.

Auf dem Papier ist der FC Ingolstadt zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema