Bricht Dynamo den Bann?

2. Bundesliga: SG Dynamo Dresden – SSV Jahn Regensburg (Samstag, 13:30 Uhr)

28. April 2022, 18:00 Uhr

Nach 14 sieglosen Ligaspielen in Serie will Dynamo gegen Jahn Regensburg dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Zwar blieb die SGD nun seit 14 Partien ohne Sieg, aber gegen die Fortuna Düsseldorf trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:2-Remis. Die zwölfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SSV Jahn gegen den Hamburger SV. Das Hinspielergebnis lautete 3:1 zugunsten des SSV Jahn Regensburg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SG Dynamo Dresden sind 19 Punkte aus 15 Spielen. Dresden ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal acht Punkte fuhr das Heimteam bisher ein. Im Sturm von Dynamo stimmt es ganz und gar nicht: 30 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach 31 Spielen verbucht die SGD sieben Siege, neun Unentschieden und 15 Niederlagen auf der Habenseite. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Die SG Dynamo Dresden kann einfach nicht gewinnen.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Jahn Regensburg in den vergangenen fünf Spielen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Regensburg belegt mit 39 Punkten den zehnten Rang, während Dynamo mit neun Zählern weniger auf Platz 16 rangiert.

Formal ist die SG Dynamo Dresden im Spiel gegen den SSV Jahn nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die SGD Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema