Bei SV98 wachsen für Erzgebirge Aue die Bäume in die Höhe

2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 – FC Erzgebirge Aue (Samstag, 20:30 Uhr)

28. April 2022, 18:00 Uhr

Am kommenden Samstag um 20:30 Uhr trifft der SV98 auf Aue. Letzte Woche siegte der SV98 gegen den FC St. Pauli mit 2:1. Somit nimmt der SV Darmstadt 98 mit 54 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Gegen den F.C. Hansa Rostock kam der FC Erzgebirge Aue im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der SV Darmstadt 98 einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-3-4) dürfte Darmstadt 98 selbstbewusst antreten. Wer Darmstadt als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 74 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Stärke des Gastgebers liegt in der Offensive – mit insgesamt 61 erzielten Treffern. Neun Niederlagen trüben die Bilanz des SV98 mit ansonsten 16 Siegen und sechs Remis.

Auf fremden Plätzen läuft es für Erzgebirge Aue bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere elf Zähler. Der FC Erzgebirge steht mit 23 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Mit erschreckenden 63 Gegentoren stellen die Gäste die schlechteste Abwehr der Liga. Bislang fuhr Aue fünf Siege, acht Remis sowie 18 Niederlagen ein. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der FC Erzgebirge Aue in den vergangenen fünf Spielen.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte Erzgebirge Aue mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den SV Darmstadt 98 gehen.

Im Saisonendspurt bekommt es Aue einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Kommentieren

Mehr zum Thema