Kann sich Nürnberg rehabilitieren?

2. Bundesliga: Karlsruher SC – 1. FC Nürnberg (Samstag, 13:30 Uhr)

10. Februar 2022, 18:00 Uhr

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem Karlsruher SC nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den 1. FC Nürnberg? Jüngst brachte der SV Sandhausen Karlsruhe die siebte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Zuletzt kassierte Nürnberg eine Niederlage gegen den FC Ingolstadt – die sechste Saisonpleite. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Der 1. FCN siegte mit 2:1.

Gegenwärtig rangiert der KSC auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die volle Punkteausbeute sprang für die Gastgeber in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Der 1. FC Nürnberg bekleidet mit 33 Zählern Tabellenposition sieben.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe