Duell der Schwergewichte

2. Bundesliga: Hamburger SV – FC St. Pauli (Freitag, 18:30 Uhr)

20. Januar 2022, 13:01 Uhr

Der Hamburger SV hat am kommenden Freitag keinen Geringeren als St. Pauli zum Gegner. Gegen die SG Dynamo Dresden war für den HSV im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der FC St. Pauli kürzlich gegen den FC Erzgebirge Aue zufriedengeben. St. Pauli kam im Hinspiel gegen den Hamburger SV zu einem knappen 3:2-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Nach 19 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den HSV 31 Zähler zu Buche. Wer den Rautenklub als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 41 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Mit nur 19 Gegentoren hat der Dino die beste Defensive der 2. Bundesliga.

Mit 37 Punkten steht der FC St. Pauli auf dem Platz an der Sonne. Die Angriffsreihe von Sankt Pauli lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 39 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit dem Gewinnen tat sich der Gast zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Insbesondere den Angriff von St. Pauli gilt es für den Hamburger SV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der FC St. Pauli den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Das bisherige Abschneiden von St. Pauli: elf Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften