Nächster Erfolg für SV98

2. Bundesliga: FC Erzgebirge Aue – SV Darmstadt 98, 1:2 (0:0)

27. November 2021, 23:31 Uhr

Die Differenz von einem Treffer brachte dem SV Darmstadt 98 gegen den FC Erzgebirge Aue den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Vollends überzeugen konnte der SV98 dabei jedoch nicht.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Zum Seitenwechsel ersetzte Babacar Gueye von Erzgebirge Aue seinen Teamkameraden Omar Sijaric. Die Offensive des SV Darmstadt 98 sollte der eingewechselte Aaron Seydel (für Mathias Honsak) ankurbeln (56.). Pfeiffer brach für Darmstadt 98 den Bann und markierte in der 62. Minute die Führung. Seydel versenkte die Kugel zum 2:0 für Darmstadt (75.). Jonjic verkürzte für den FC Erzgebirge Aue später in der 85. Minute auf 1:2. Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der SV98 noch einen Doppelwechsel vor, sodass Lasse Sobiech und Marvin Mehlem für Phillip Tietz und Tobias Kempe weiterspielten (90.). Unter dem Strich nahm der SV Darmstadt 98 bei Erzgebirge Aue einen Auswärtssieg mit.

Aue findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Im Angriff des FC Erzgebirge Aue herrscht Flaute. Erst 14-mal brachte Erzgebirge Aue den Ball im gegnerischen Tor unter. Drei Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen hat Aue momentan auf dem Konto. Der FC Erzgebirge Aue baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der SV98 holte auswärts bisher nur elf Zähler. Die Gäste machen es sich auf den Aufstiegsrängen gemütlich. 37 Tore – mehr Treffer als der Tabellenführer erzielte kein anderes Team der 2. Bundesliga. Die Saisonbilanz des SV Darmstadt 98 sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei neun Siegen und zwei Unentschieden büßte der SV98 lediglich vier Niederlagen ein. Sieben Spiele ist es her, dass der SV Darmstadt 98 zuletzt eine Niederlage kassierte.

Kommende Woche tritt Erzgebirge Aue beim SV Werder Bremen an (Freitag, 18:30 Uhr), parallel genießt der SV98 Heimrecht gegen die Fortuna Düsseldorf.

Kommentieren

Mehr zum Thema