Nächster Erfolg für Schalke 04

2. Bundesliga: FC Schalke 04 – SG Dynamo Dresden, 3:0 (1:0)

23. Oktober 2021, 23:30 Uhr

Gegen den FC Schalke 04 holte sich die SG Dynamo Dresden eine 0:3-Schlappe ab. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

54.526 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Schalke 04 schlägt – bejubelten in der 20. Minute den Treffer von Thomas Ouwejan zum 1:0. Zur Pause war Schalke im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. In der Pause stellte Dynamo personell um: Per Doppelwechsel kamen Pascal Sohm und Julius Kade auf den Platz und ersetzten Heinz Mörschel und Chris Löwe. In der 78. Minute brachte Marius Bülter das Netz für S04 zum Zappeln. Kurz vor Schluss traf Marcin Kaminski für den Gastgeber (90.). Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Jablonski (Bremen) feierte der FC Schalke 04 einen dreifachen Punktgewinn gegen die SGD.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Schalke 04 im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von S04 ist die funktionierende Defensive, die erst elf Gegentreffer hinnehmen musste. Mit dem Sieg baute Schalke 04 die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der FC Schalke 04 sieben Siege, ein Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Mit vier Siegen in Folge ist S04 so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Die SG Dynamo Dresden findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Vier Siege, ein Remis und sechs Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Dresden bei. Die Gäste taumeln durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Der FC Schalke 04 tritt am Freitag, den 29.10.2021, um 18:30 Uhr, beim 1. FC Heidenheim an. Einen Tag später (13:30 Uhr) empfängt Dynamo den SV Sandhausen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe