Verhoek rettet einen Punkt

2. Bundesliga: F.C. Hansa Rostock – SV Sandhausen, 1:1 (0:1)

17. Oktober 2021, 23:38 Uhr

Der FCH ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den SV Sandhausen hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der SVS vom Favoriten.

Arne Sicker brachte Sandhausen in der 30. Spielminute in Führung. Der Gast nahm die knappe Führung mit in die Kabine. John Verhoek vollendete in der 54. Minute vor 21.200 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. In der 72. Minute stellte der F.C. Hansa Rostock personell um: Per Doppelwechsel kamen Bentley Baxter Bahn und Streli Mamba auf den Platz und ersetzten Simon Rhein und Ridge Munsy. Letzten Endes wurde in der Begegnung des F.C. Hansa mit dem SV Sandhausen kein Sieger gefunden.

Drei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Hansa Rostock bei.

Der SVS muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der SV Sandhausen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Zwei Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der SVS derzeit auf dem Konto. Für den SV Sandhausen sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Mit diesem Unentschieden verpasste die Kogge die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich der FCH trotzdem und steht nun auf Rang 13.

Als Nächstes steht für den Gastgeber eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:30 Uhr) geht es gegen den FC St. Pauli. Der SVS empfängt parallel den SV Werder Bremen.

Kommentieren

Mehr zum Thema