Hohe Hürde für Erzgebirge Aue

2. Bundesliga: FC Erzgebirge Aue – Hamburger SV (Freitag, 18:30 Uhr)

30. September 2021, 13:01 Uhr

Der FC Erzgebirge Aue konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem Hamburger SV kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. Am vergangenen Spieltag verlor Erzgebirge Aue gegen den SSV Jahn Regensburg und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein. Gegen den 1. FC Nürnberg kam der HSV im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2).

Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert Aue das Tabellenende der 2. Bundesliga. Die Offensive des FC Erzgebirge zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – fünf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Mehr als Platz sieben ist für den Hamburger SV gerade nicht drin. Der Rautenklub wartet mit einer Bilanz von insgesamt drei Erfolgen, vier Unentschieden sowie einer Pleite auf. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Dino.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte der FC Erzgebirge Aue mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den HSV gehen. Mit dem Hamburger SV hat Erzgebirge Aue einen auswärtsstarken Gegner (2-1-1) zu Gast. Der FC Erzgebirge Aue trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der Hamburger SV ging zur Sache und kassierte bereits 18 Gelbe Karten. Ist Erzgebirge Aue für den Schlagabtausch gewappnet?

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der HSV ist in der Tabelle besser positioniert als der FC Erzgebirge Aue und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe