Bozenik rettet einen Punkt

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf – SSV Jahn Regensburg, 1:1 (1:1)

18. September 2021, 23:30 Uhr

Am Samstag kam der SSV Jahn Regensburg bei der Fortuna Düsseldorf nicht über ein 1:1 hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Düsseldorf vom Favoriten.

Max Besuschkow besorgte vor 19.256 Zuschauern das 1:0 für Jahn Regensburg. Robert Bozenik witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für die F95 ein (33.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. In der 73. Minute stellte die Fortuna Düsseldorf personell um: Per Doppelwechsel kamen Nicklas Shipnoski und Adam Bodzek auf den Platz und ersetzten Rouwen Hennings und Marcel Sobottka. Am Ende sicherte sich die Fortuna mit diesem 1:1 einen Zähler.

In der laufenden Spielzeit hat Fort. Düsseldorf zu Hause noch kein Match für sich entschieden. Der Gastgeber findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat Düsseldorf derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die F95, sodass man lediglich fünf Punkte holte.

Der SSV Jahn führt das Feld der 2. Bundesliga mit 14 Punkten an. An der Abwehr von Regensburg ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst sechs Gegentreffer musste der Gast bislang hinnehmen. Jahn weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Mit dem Gewinnen tut sich die Jahnelf weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Am kommenden Samstag trifft die Fortuna Düsseldorf auf den FC Ingolstadt, der SSV Jahn Regensburg spielt tags zuvor gegen den FC Erzgebirge Aue.

Kommentieren

Mehr zum Thema