Ein Tor macht den Unterschied

Kreisklasse 4: FC Hamburg – Grün-Weiss Eimsbüttel III, 2:1

17. Oktober 2020, 23:31 Uhr

Die Differenz von einem Treffer brachte FC Hamburg gegen das Grün-Weiss Eimsbüttel III den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters endete das Spiel, ohne dass der Schiedsrichter eine einzige Karte gezückt hatte, mit 2:1.

Trotz des Sieges fiel FC Hamburg in der Tabelle auf Platz acht.

Das GW Eimsbüttel III macht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt Boden in der Tabelle gut und steht nun auf Rang sieben. In dieser Saison sammelte Grün-Weiss bisher einen Sieg und kassierte zwei Niederlagen.

FC Hamburg tritt am kommenden Sonntag beim SV Friedrichsgabe an, das Grün-Weiss Eimsbüttel III empfängt am selben Tag die Zweitvertretung des Glashütter SV.

Kommentieren

18.10.2020 - 19:20 - taz

Wir sind auf Platz 8 gestiegen und nicht gefallen. Und es war ein hart umkämpftes Spiel. In unserem ,ersten‘ Saisonspiel haben wir gefightet wie die Löwen. Aber auch im spielerischen Bereich wussten wir durchaus zu überzeugen. Schiri ok, GWE ein fairer Gegner, viel Glück im nächsten Spiel, Steven

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt.

Grün-Weiss Eimsbüttel III

Noch keine Aufstellung angelegt.