Nackenschlag für Gülzow

Kreisklasse 3: TSV Gülzow – DSC Hanseat, 1:4

26. Oktober 2020, 08:15 Uhr

Der TSV Gülzow hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten vier Spielen ging die Heimmannschaft kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 1:4 gegen den DSC Hanseat.

Als der Schiedsrichter die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatte Hanseat die drei Zähler unter Dach und Fach.

Trotz der Niederlage fiel Gülzow in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwölf. 6:16 – das Torverhältnis des TSVG spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Beim DSC präsentierte sich die Abwehr angesichts zehn Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (13). Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Dulsberger Elf in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Gasts.

Während der TSV Gülzow am kommenden Sonntag den SC Alstertal-Langenhorn III empfängt, bekommt es der DSC Hanseat am selben Tag mit dem SC Hamm 02 zu tun.

Kommentieren