SVNA II macht einen Satz nach vorne

Kreisklasse 2: FC Voran Ohe II – SV Nettelnburg/Allermöhe II, 4:2

24. Oktober 2020, 00:32 Uhr

Die Reserve des FC Voran Ohe fügte der Zweitvertretung des SVNA am Freitag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 4:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Voran Ohe II die Nase vorn.

In den 90 Minuten war die 2. Mannschaft des FC Voran Ohe im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der SV Nettelnburg/Allermöhe II und fuhr somit einen 4:2-Sieg ein.

Ohe II führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Ohe II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und ein Unentschieden.

Nach fünf gespielten Runden gehen bereits acht Punkte auf das Konto des SVNA II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gasts ist deutlich zu hoch. Zwölf Gegentreffer – kein Team der Kreisklasse 2 fing sich bislang mehr Tore ein.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse des SV Nettelnburg/Allermöhe II. Nach der Niederlage gegen den FC Voran Ohe II ist der SVNA II aktuell das defensivschwächste Team der Kreisklasse 2. Der SV Nettelnburg/Allermöhe II baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Voran Ohe II ist am Sonntag (15:30 Uhr) beim SV Altengamme III zu Gast. Am 15.11.2020 empfängt der SVNA II in der nächsten Partie Altengamme III.

Kommentieren