Hansa Rostock gewährt Ehrentreffer

3. Liga: F.C. Hansa Rostock – FC Viktoria Köln, 5:1 (2:0)

24. Oktober 2020, 23:32 Uhr

Der F.C. Hansa Rostock hat die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und dem FC Viktoria Köln das Fell über die Ohren gezogen: Am Ende hieß es 5:1 für Hansa Rostock. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur F.C. Hansa Rostock heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Bentley Baxter Bahn brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des FCH über die Linie (24.). John Verhoek versenkte die Kugel zum 2:0 für den F.C. Hansa (25.) Mit der Führung für die Kogge ging es in die Kabine. Julian Riedel baute den Vorsprung des Tabellenprimus in der 48. Minute aus. Verhoek legte in der 50. Minute zum 4:0 für das Heimteam nach. Korbinian Vollmann vollendete zum fünften Tagestreffer in der 69. Spielminute. Vom Elfmeterpunkt erzielte Mike Wunderlich den Ehrentreffer für Viktoria (81.). Letztlich feierte der F.C. Hansa Rostock gegen den Gast nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Die errungenen drei Zähler gingen für Hansa Rostock einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Mit beeindruckenden 14 Treffern stellt der FCH den besten Angriff der 3. Liga. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der F.C. Hansa Rostock seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Bei der Viktoria präsentierte sich die Abwehr angesichts elf Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (11). Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 13 Punkte auf das Konto des FC Viktoria Köln und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Hansa Rostock stellt sich am Montag (19:00 Uhr) beim 1. FC Kaiserslautern vor, drei Tage vorher und zur selben Zeit empfängt Viktoria den VfB Lübeck.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe