Zwickau überflügelt Dynamo in der Tabelle

3. Liga: SG Dynamo Dresden – FSV Zwickau, 1:2 (1:2)

21. Oktober 2020, 00:42 Uhr

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem FSV Zwickau und der SG Dynamo Dresden an diesem sechsten Spieltag. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Für das erste Tor sorgte Philipp Hosiner. In der zweiten Minute traf der Spieler von Dynamo ins Schwarze. Lange währte die Freude von Dresden nicht, denn schon in der vierten Minute schoss Marco Schikora den Ausgleichstreffer für Zwickau. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Leon Jensen in der 30. Minute. Der Halbzeitstand von 2:1 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich der FSV bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Für die SGD gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Heimmannschaft baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der FSV Zwickau ist jetzt mit zehn Zählern punktgleich mit der SG Dynamo Dresden und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 9:7 auf dem sechsten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Das nächste Mal ist Dynamo am 24.10.2020 gefordert, wenn man beim FC Ingolstadt antritt. Für Zwickau geht es schon am Freitag weiter, wenn man Türkgücü-Ataspor München empfängt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe