Saarbrücken bezwingt Unterhaching

3. Liga: 1. FC Saarbrücken – SpVgg Unterhaching, 2:1 (0:0)

18. Oktober 2020, 23:31 Uhr

Am Sonntag begrüßte der 1. FC Saarbrücken Unterhaching. Die Begegnung ging mit 2:1 zugunsten von Saarbrücken aus. Gegen den FCS setzte es für die SpVgg eine ungeahnte Pleite.

Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Die Gäste brachen den Bann in der 60. Minute und markierten die Führung. In der 79. Minute gelang der Heimmannschaft der Ausgleich. Zum Mann des Spiels avancierte Sebastian Jacob, der für den 1. FC Saarbrücken in der Schlussphase den Führungstreffer markierte (90.). Zum Schluss feierte Saarbrücken einen dreifachen Punktgewinn gegen die SpVgg Unterhaching.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FCS in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Mit nur zwei Gegentoren stellt der 1. FC Saarbrücken die sicherste Abwehr der Liga.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist Unterhaching auf Platz sechs abgerutscht.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Die SpVgg baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Am nächsten Mittwoch reist Saarbrücken zum TSV 1860 München, zeitgleich empfängt die SpVgg Unterhaching den MSV Duisburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe