Hansa Rostock gewinnt bei Verl

3. Liga: SC Verl – F.C. Hansa Rostock, 2:3 (1:3)

10. Oktober 2020, 23:32 Uhr

Im Spiel des SC Verl gegen den F.C. Hansa Rostock gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten des F.C. Hansa. Hansa Rostock wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Bentley Baxter Bahn schoss in der 31. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die Kogge. In der 35. Minute erhöhte Nico Neidhart auf 2:0 für den Gast. Das 1:2 von Verl stellte Aygün Yildirim sicher (37.). Kurz vor der Pause traf Maurice Litka für den FCH (43.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mehmet Kurt versenkte den Ball in der 54. Minute im Netz des F.C. Hansa Rostock. Obwohl Hansa Rostock nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SCV zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 3:2.

Der FCH ist jetzt mit sieben Zählern punktgleich mit dem SC Verl, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 6:5 auf dem vierten Rang etwas dahinter. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Kommende Woche tritt Verl beim FC Ingolstadt an (Samstag, 14:00 Uhr), parallel genießt der F.C. Hansa Rostock Heimrecht gegen den TSV 1860 München.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe