Düsseldorf kassiert deutliche Niederlage

2. Bundesliga: Hannover 96 – Fortuna Düsseldorf, 3:0 (0:0)

24. Oktober 2020, 23:32 Uhr

Bei Hannover 96 holte sich die Fortuna Düsseldorf eine 0:3-Schlappe ab. Hannover ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Düsseldorf einen klaren Erfolg.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Die F95 musste den Treffer von Florent Muslija zum 1:0 hinnehmen (57.). Marvin Ducksch verwandelte in der 63. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Hannover 96 auf 2:0 aus. Durch ein Eigentor von Florian Kastenmeier verbesserte 96 den Spielstand auf 3:0 für sich (85.). Am Schluss siegte Hannover gegen die Fortuna Düsseldorf.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Hannover 96 in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe der Gastgeber lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die zehn geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Hannover 96.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für Düsseldorf wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert die Fortuna nur noch auf Platz 16. Fort. Düsseldorf schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits neun Gegentore verdauen musste. Der Gast musste sich nun schon dreimal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die F95 insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Fortuna Düsseldorf verliert weiter an Boden und bleibt auch im dritten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn.

Am kommenden Sonntag tritt Hannover bei der SpVgg Greuther Fürth an, während Düsseldorf zwei Tage zuvor den 1. FC Heidenheim empfängt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe