Kann 1. FC Heidenheim Osnabrück ärgern?

2. Bundesliga: 1. FC Heidenheim – VfL Osnabrück (Sonntag, 13:30 Uhr)

23. Oktober 2020, 09:01 Uhr

Der 1. FC Heidenheim will im Spiel gegen den VfL Osnabrück nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am vergangenen Sonntag ging der FCH leer aus – 1:2 gegen den FC Erzgebirge Aue. Das letzte Ligaspiel endete für Osnabrück mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen den VfL Bochum.

Mit bisher nur drei Treffern zeigte der Sturm des VfL Osna erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. Die Defensive des Vfl (zwei Gegentreffer) gehört zum Besten, was die 2. Bundesliga zu bieten hat.

Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Die Gäste nehmen mit fünf Punkten den achten Platz ein. Der 1. FC Heidenheim liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz zwölf knapp dahinter und kann mit einem Sieg am VfL Osnabrück vorbeiziehen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein.

Auf dem Papier ist der FCH zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe