Andersson rettet FC Köln ein Unentschieden durch einen Elfmeter

1. Bundesliga: VfB Stuttgart – 1. FC Köln, 1:1 (1:1)

24. Oktober 2020, 00:32 Uhr

Stuttgart ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Köln hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der FC Köln vom Favoriten.

Der VfB erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Orel Mangala traf in der ersten Minute zur frühen Führung. Sebastian Andersson sicherte dem FC nach 23 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Als Schiedsrichter Winkmann (Kerken) das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Ein Punkt reichte dem VfB Stuttgart, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun acht Punkten steht die Stuttgarter Elf auf Platz vier. Offensiv konnte dem Gastgeber in der 1. Bundesliga kaum jemand das Wasser reichen, was die zehn geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage hat Stuttgart derzeit auf dem Konto. Der VfB ist seit vier Spielen unbezwungen.

Der 1. FC Köln bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 16. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der Gast wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Seitdem das Fußballjahr läuft, hat der VfB Stuttgart daheim nicht gesiegt.

Am kommenden Freitag tritt Stuttgart beim FC Schalke 04 an, während der FC Köln einen Tag später den FC Bayern München empfängt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften