Bayern München spielt mit Eintracht Katz und Maus

1. Bundesliga: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt, 5:0 (2:0)

24. Oktober 2020, 23:32 Uhr

Der FC Bayern München erteilte der Eintracht Frankfurt eine Lehrstunde: 5:0 hieß es am Ende für Bayern München. Der FC Bayern ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Eintracht einen klaren Erfolg.

Ein Doppelpack brachte den FC Bayern München in eine komfortable Position: Robert Lewandowski war gleich zweimal zur Stelle (10./26.). Mit der Führung für den FCB ging es in die Kabine. Mit dem 3:0 von Lewandowski für das Heimteam war das Spiel eigentlich schon entschieden (60.). Die Eintracht Frankfurt wurde deutlich abgehängt, als der FC Bayern München auf 4:0 erhöhte (73.). Bayern München baute den Vorsprung in der 90. Minute aus. Letztlich feierte der FC Bayern gegen die Eintracht nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Beim FC Bayern München präsentierte sich die Abwehr angesichts acht Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (22). Bayern München mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des FC Bayern München. Bayern München ist seit drei Spielen unbezwungen.

Frankfurt verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem sechsten Rang. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage hat die Frankfurter Eintracht momentan auf dem Konto.

Am nächsten Samstag reist der FC Bayern zum 1. FC Köln, zeitgleich empfängt die Eintracht Frankfurt den SV Werder Bremen.

Kommentieren

Mehr zum Thema