Füllkrug rettet Werder Bremen ein Unentschieden durch einen Elfmeter

1. Bundesliga: SC Freiburg – SV Werder Bremen, 1:1 (1:1)

17. Oktober 2020, 23:31 Uhr

In der Begegnung SC Freiburg gegen den SV Werder Bremen trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 1:1-Unentschieden. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften soweit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Philipp Lienhart brachte den SC Freiburg in der 16. Spielminute in Führung. In der 25. Minute verwandelte Niclas Füllkrug einen Elfmeter zum 1:1 für Werder Bremen. Als Referee Dingert (Gries) das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Ein Punkt reichte Freiburg, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun fünf Punkten steht die Heimmannschaft auf Platz zehn. Einen Sieg, zwei Remis und eine Niederlage hat der SC momentan auf dem Konto.

Bremen belegt momentan mit sieben Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 6:6 ausgeglichen. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme von Werder bei.

Am kommenden Samstag trifft der SC Freiburg auf den 1. FC Union Berlin, der SV Werder Bremen spielt tags darauf gegen die TSG Hoffenheim.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe