06.09.2019

UH-Adler IV im Negativtrend

Kreisklasse B5: TSV Stellingen 88 – SV Uhlenhorst-Adler IV (Sonntag, 13:00 Uhr)

UH-Adler IV will beim Stellingen 88 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Während der TSV Stellingen 88 nach dem 4:1 über den TuS Osdorf III mit breiter Brust antritt, musste sich Adler IV zuletzt mit 0:5 geschlagen geben.

Daheim hat das Stellingen 88 die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit acht ergatterten Punkten steht der Gastgeber auf Tabellenplatz neun. Der TSV Stellingen 88 verbuchte zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Uhlenhorst-Adler IV bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. Der Gast bekleidet mit drei Zählern Tabellenposition zwölf. 10:22 – das Torverhältnis von UH-Adler IV spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte UH-Adler IV bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen. Der letzte Dreier liegt für Adler IV bereits drei Spiele zurück.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Uhlenhorst-Adler IV geraten. Die Offensive des Stellingen 88 trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Auf dem Papier ist UH-Adler IV zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Stellingen 88

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Uhlenhorst-Adler IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)